zurück

HPV High Risk (PCR) (Abstrich (Abstr.))

Untersuchungsmaterial: Abstrich (Abstr.)
Beinhaltet folgende Untersuchungen: HPV Typ 16 (Abstrich (Abstr.))
HPV Typ 18 (Abstrich (Abstr.))
HPV high risk, andere (Abstrich (Abstr.))
Präanalytik/Hinweise:

Spezielles Abnahmebesteck verwenden

Die Untersuchung differenziert die "Hochrisiko" HPV-Typen 16, 18, andere (andere umfasst die Typen 31, 33, 35, 39, 45, 51, 52, 56, 58, 59, 66 und 68 als Gruppentest). 

Methode: PCR
Ansatztage: bei Bedarf
Indikation/Bedeutung:
  • Auffällige Zervixzytologie
  • Risikoabschätzung Zervixkarzinom (auch oropharyngeales und anorektales Karzinom)
  • Therapiekontrolle
Interpretation:
Labor: Ingelheim
Abrechnungsziffer (EBM):32819

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Unter­suchung nicht in Ihrem regionalen Labor durch­geführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.