zurück

Transferrin Rezeptor, lösl. (sTfR) (Serum (S))

Untersuchungsmaterial: 1 ml Serum (S)
Methode: Nephelometrie
Dimension: mg/l
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Indikation/Bedeutung:
  • Verdacht auf Eisen-Mangel, insbesondere bei Personen mit erhöhter Prävalenz des Eisenmangels wie Frauen mit menstruellem Blutverlust, Kleinkinder, Sportler im Ausdauer-Training, Mehrfach-Blutspender
  • Verifizierung eines Eisen-Mangels bei Personen mit grenzwertigem Ferritin
  • Bei Patienten mit normozytärer, normochromer Anämie und chronischer Entzündung oder malignem Tumor
  • Beurteilung des Eisen-Haushaltes von Anämie-Patienten in Kombination mit der Ferritin-Bestimmung vor Beginn einer rHu-EPO-Therapie
  • Als Marker des Ansprechens einer Therapie mit Erythropoietin
Interpretation:
Labor: Berlin (nicht akkreditierte Leistung), Freiburg, Ingelheim
Abrechnungsziffer (EBM):32455

Referenz-/Bewertungsbereich (anzeigenausblenden)

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Untersuchung nicht in Ihrem regionalen Labor durchgeführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.