zurück

Herpes simplex-Virus-ASI (IgG) (Liquor (L))

Untersuchungsmaterial: 2 ml Serum + 2 ml Liquor (L)
Beinhaltet folgende Untersuchungen: Albumin-Quotient (L/S)
Herpes simplex-Virus-ASI (IgG) (Serum (S))
Herpes simplex-Virus-ASI (IgG) (Liquor (L))
Immunglobulin G (IgG)- Quotient
Präanalytik/Hinweise: Serum und Liquor erforderlich: Probennahme muss zeitgleich erfolgen! Für PCR-Untersuchungen ist immer die Einsendung eines gesonderten Liquorröhrchens erforderlich.
Methode: EIA
Ansatztage: Mo Di Mi Do Fr Sa So
Indikation/Bedeutung:

  • V. a. ZNS-Infektion durch HSV (1 bis 2 Wochen nach Symptombeginn) (bei Symptombeginn < 10 bis 14 Tage ist die HSV-PCR der ASI-Bestimmung vorzuziehen) 

  • polyspezifische Immunreaktion (MRZ(H)-Reaktion bei entzündlichem ZNS-Prozess vom Autoimmuntyp)


Interpretation:
Weiterführende Analysen: Oligoklonale Banden inkl. Reiberschema
Labor: Berlin (nicht akkreditierte Leistung), Ingelheim, Moers
Abrechnungsziffer (EBM):32621
Abrechnung GOÄ (Ziffer und Kosten):4384 (€ 16,09)

Referenz-/Bewertungsbereich (anzeigenausblenden)

Nach Anfangsbuchstaben


Abrechnung GOÄ

Die Kosten werden für den i. d. R. genutzten 1,15-fachen GOÄ-Satz dargestellt. Wird die Unter­suchung nicht in Ihrem regionalen Labor durch­geführt, erfolgt die Analyse in dem Labor, das im Leistungs­ver­zeich­nis genannt ist. In diesem Fall gilt der dort für die Untersuchung angegebene Preis.