zurück

Rektalabstrich

Rektalabstrich - Chlamydia trachomatis

IndikationV.a. Proktitis, Lymphogranuloma venereum
Welche Untersuchung wird durchgeführtNukleinsäurenachweis von Chlamydia trachomatis mittels PCR

Bei V.a. Lymphogranuloma venereum kann bei positivem C. trachomatis-Nachweis die Bestimmung der Serotypen L1-L3 nachgefordert werden.

Probengewinnung

Abstrichtupfer: Cobas PCR female Swab

Tupfer mindestens 5 mm in die Analöffnung einführen und mehrmals vorsichtig drehen.
Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur  
AnsatzzeitMo-Fr
LaborIngelheim

↑ zum Seitenanfang

Rektalabstrich - Neisseria gonorrhoeae

IndikationV.a. Proktitis
Welche Untersuchung wird durchgeführt

abhängig von der Anforderung:

Nukleinsäurenachweis von N. gonorrhoeae mittels PCR (höhere Sensitivität) 

oder

aerobe Kulturanlage, Resistenztestung (bei Therapieversagen oder bei V.a. Vorliegen eines resistenten Stammes aufgrund epidemiologischer Daten) 

Probengewinnung

Für den Nukleinsäure-Nachweis bitte das Abnahmesystem Cobas PCR Female Swab Sample Packet verwenden.

Für die kulturelle Anzucht mit anschließender Resistenztestung bitte den Abstrichtupfer mit Medium verwenden.

Den Abstrichtupfer tief in die Analöffnung einführen und mehrmals vorsichtig drehen

Probenlagerung bis zum Transport/VersandNukleinsäurenachweis: Raumtemperatur 

Kultur: Raumtemperatur und möglichst taggleicher Transport 

AnsatzzeitNukleinsäurenachweis: Mo-Fr

Kultur: Mo-So

LaborFreiburg, Ingelheim, Jena, Karlsfeld, Moers, Saarbrücken

↑ zum Seitenanfang