zurück

Liquor

Liquor - Erreger und Resistenz

IndikationV.a. bakterielle Meningitis
Welche Untersuchung wird durchgeführtNativ-Liquor: Gram-Präparat, aerobe und anaerobe Kulturanlage, Keimidentifizierung und Resistenztestung

Liquor in Bactec Plus Peds-Flasche: Bebrütung, Keimidentifizierung und Resistenztestung


Auf Anforderung und nur in Verbindung mit kultureller Untersuchung erfolgt das Antigen-Screening mittels Latexagglutination: Meningokokken (A, B, C, W135, Y), Haemophilus influenzae B, Pneumokokken, B-Streptokokken, E. coli K1. Zusätzliches Mindestvolumen: 1 ml Liquor

Probengewinnung1-2 ml Liquor nativ in einem sterilen Röhrchen zur Direktmikroskopie, kulturellen Anzucht und zum Antigen-Schnelltest einsenden. 

Zusätzlich 1-2 ml Liquor direkt vor Ort in eine (ungekühlte) Bactec Plus Peds Flasche einimpfen. Hierbei auf den Wechsel der Nadel bei der Beimpfung der Blutkulturflasche achten. 

Bei V.a. bakterielle Meningitis sollten unbedingt zusätzlich Blutkulturen angelegt werden! Nicht selten gelingt der Erregernachweis nur über die Blutkultur.

Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur, unverzüglicher Transport ins Labor
AnsatzzeitMo-So
LaborBerlin, Freiburg, Ingelheim, Jena, Karlsfeld, Moers, Saarbrücken

↑ zum Seitenanfang

Liquor - HSV/VZV/Enterovirus/CMV

IndikationV.a. virale Enzephalitis
Welche Untersuchung wird durchgeführtJe nach Anforderung: Nukleinsäure-Nachweis von Herpes-simplex-Virus 1, Herpes-simplex-Virus 2, Varizella-zoster-Virus, Enteroviren oder Zytomegalievirus 
Probengewinnung1-2 ml steril punktierten Liquor in einem sterilen Röhrchen einsenden
Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur 
AnsatzzeitMo-Sa
LaborIngelheim, Moers (HSV/VZV)

↑ zum Seitenanfang

Liquor - Mykobakterien-Diagnostik

IndikationV.a. Tuberkulose oder atypische Mykobakterien (MOTT)
Welche Untersuchung wird durchgeführt

Mikroskopisches Präparat (säurefeste Stäbchen) und Mykobakterienkultur

Eine PCR-Diagnostik direkt aus dem Material muss gezielt angefordert werden.

Probengewinnung3-5 ml steril punktierten Liquor in einem sterilen Röhrchen einsenden
Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur
AnsatzzeitMo-Sa
LaborIngelheim

↑ zum Seitenanfang

Liquor - Cryptococcus sp.

IndikationV. a. Kryptokokken-Meningitis
Welche Untersuchung wird durchgeführtTusche-Präparat, Kulturanlage

Empfehlenswert ist zusätzlich die Bestimmung Cryptococcus Antigen im Liquor und/oder Serum

Parallel sollten immer Blutkulturen eingesandt werden!

Probengewinnung1-2 ml steril punktierten Liquor in einem sterilen Röhrchen einsenden
Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur
AnsatzzeitMo-So
LaborFreiburg, Ingelheim, Moers, Saarbrücken

↑ zum Seitenanfang