zurück

Gewebebiopsie

Gewebebiopsie - Erreger und Resistenz

IndikationV.a. bakterielle Infektion
Welche Untersuchung wird durchgeführtaerobe und anaerobe Kulturanlage, Keimidentifizierung, Resistenztestung
ProbengewinnungBiopsie in ein steriles Röhrchen mit etwas steriler 0,9% NaCl-Lösung (zum Schutz vor Austrocknung) geben.

Abstriche sind für diese Untersuchung nicht empfohlen.

Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur, zügiger Transport
AnsatzzeitMo-So
LaborBerlin, Freiburg, Ingelheim, Jena, Karlsfeld, Moers, Saarbrücken

↑ zum Seitenanfang

Gewebebiopsie - Mykobakterien-Diagnostik

IndikationV.a. Tuberkulose oder atypische Mykobakterien (MOTT)
Welche Untersuchung wird durchgeführt

Mikroskopisches Präparat (säurefeste Stäbchen) und Mykobakterienkultur

Eine PCR-Diagnostik direkt aus dem Material muss gezielt angefordert werden.

ProbengewinnungBiopsie in ein steriles Röhrchen mit etwas steriler 0,9% NaCl-Lösung (zum Schutz vor Austrocknung) geben.

Abstriche sind für diese Untersuchung ungeeignet.

Besonderen klinischen Verdacht auf das Vorliegen bestimmter nicht-tuberkulöser Mykobakterien und die Entnahmestelle der Biopsie immer dem Labor mitteilen, da dann besondere Kulturbedingungen notwendig sein können (z. B. M. marinum, M. haemophilum)

Probenlagerung bis zum Transport/VersandRaumtemperatur
AnsatzzeitMo-Sa
LaborIngelheim

↑ zum Seitenanfang